Projekt Druckluftmotor

Projekt Druckluftmotor (DLM):

  1. Inventor öffnen
  2. Projekt anlegen (neu, Einzelbenutzer, U-Laufwerk auswählen, neuer Ordner: Name "DLM", "IC" Ordner im Projektordner DLM erstellen)

 

Bauteil Motorblock:

  1. Inventor öffnen
  2. Projekt "DLM" auswählen
  3. neues Teil erstellen: Norm.ipt
  4. speichern und benennen: "Motorblock"
  5. Iproperties->Bezeichnung ändern und Werkstoff festlegen
  6. Zeichnung der Seitenansicht erstellen
  7. Extrusion erstellen mit 20 mm
  8. 14 H7 Bohrung auf obere Fläche
  9. Querbohrungen Seite, 3,2mm bis 14 H7 Bohrung
  10. Bohrung 4mm x 30mm Oberseite
  11. PS: Farbe auswählen (am oberen Rand) zur besseren Übersicht
  12. Skizze erstellen Geometzrie projizieren
  13. 8 H7 Bohrung am unteren Ende erstellen 
  14. 1mm Fase an der Bohrung hinzufügen
  15. 2,5mm zwischen 4mm Bohrung (senkrecht) bis 10mm Bohrung (quer): Bohrung->Konzentrisch: Oberfläche und Bohrungsloch (4mm) anwählen -> bis 8 H7 Bohrung
  16. Steg erstellen: Linie von außendurchmesser 4mm Bohrung 90° bis außenkante 14 H7 Bohrung -> Tangential zu 4mm Bohrung -> 1. Abhänigkeit von Linien zur 14 H7 Bohrung -> Symmetrie beider linien zur Mittellinie -> 2mm Abtragen
  17. 4 Punkte auf Oberseite -> Symmetrie zueinander erstellen und Bemaßen -> Bohrugen (Abstand): M3, Gewinde 6mm, Tiefe 9mm
  18. M5 Bohrung (Seitenansicht)
  19. 2x M4 Bohrung in Boden (hintere Bohurng Konzentrisch zu 2,5mm/4mm Bohrung) -> bis 8 H7 Bohrung
  20. 2,5mm Bohrung (zwischen 8 H7 und M5 Querbohrung) konzentrisch zu vordere M4 Bohrung bis M5 Bohrung

Bauteil Kurbel:

  1. Inventor öffnen
  2. Projekt Hebelarm auswählen
  3. Neues Bauteil erstellen: Normteil.ipt
  4. speichern und benennen: Kurbel
  5. Skizze erstellen Geometrie festlegen
  6. halben Querschnitt erstellen und drehen
  7. 8 H7 Bohrung in der Mitte festlegen
  8. 4 H7 Bohrung über vorheriger Bohrung festlegen
  9. Auf großer Eben skizziern
  10. gesmate geometrie festlegen (auch alle kreise) PS: Mit F7 kann man wekstück auf zeicheneben aufschneiden
  11. Tangeziale Linien zwischen beiden Kreis Durchmessern
  12. unnötige Linien Wegstutzen
  13. " lienen vom unteren Kreisdurchmesser zum Außenkries
  14. Linien mit Bogen verbinen (3. Punkt auf Außenkreis)
  15. Überschüssige fläche entfernen (in Beide Richtungen!)
  16. Arbeitsebene Auf mantelfläche der Großen rundung
  17. Punkt Mittig legen und M4 Bohrung festlegen bis 8 H7 Bohrung